Sachkundigen Ausbildungen

Sachkundigen Ausbildungen

Wie wird man “sach-” bzw. “fachkundig”?

Gesetzlich ist das bei uns nicht geregelt und es machen auch nicht alle Hersteller klare Vorgaben zu diesem Thema. Wir empfehlen eine passende Sachkundeausbildung, mit der Sie auch hinsichtlich möglicher Haftungsfälle besser abgesichert sind, als ohne spezieller Ausbildung.

In Deutschland gibt es mit dem DGUV Grundsatz 312-906 (früher BGG 906) eine klare Regelung für die Sachkunde für PSA gegen Absturz. Unter anderem muss man dafür mindestens 18 Jahre alt sein und eine Ausbildung mit mindestens 16 Lehreinheiten á 45 Minuten inklusive praktischer und theoretischer Prüfung absolvieren. Unsere Sachkundeausbildung für PSA gegen Absturz wurde nach diesem DGUV Grundsatz konzipiert.

Sachkundiger für PSA gegen Absturz

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen muss jegliche PSA gegen Absturz sowohl in Österreich als auch in Deutschland zumindest 1 x jährlich von einer Sachkundigen Person überprüft werden. Die Ausbildung entspricht auch den Anforderungen aus der BGG 906.

Kursdetails & Termine drucken

Praxistag für PSA Sachkundige

Wie lange liegt Ihre PSA Sachkundeausbildung zurück? Welche Neuigkeiten gibt es bei gesetzlichen und normativen Anforderungen? Der Praxistag ist ein Auffrischungslehrgang für PSA Sachkundige, den wir alle 3 Jahre empfehlen.

Hinweis: ACHTUNG: Der Lehrgang ist nicht die Ausbildung zum Sachkundigen für PSA gegen Absturz sondern eine Fortbildung für bereits ausgebildete Sachkundige!

Kursdetails & Termine drucken

Sachkundiger für festverlegten Steigschutz

In diesem Lehrgang lernen Sie die theoretischen und praktischen Anforderungen an festverlegte Steigschutzeinrichtungen. Von der gesetzlichen Basis, über Montage und Verwendung bis zur dokumentierten Überprüfung, werden alle Aspekte durchgenommen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen zusätzlich im Vorfeld zu dieser Ausbildung auch die Ausbildung zum Sachkundigen für PSA gegen Absturz zu absolvieren, damit Sie auch die Läufer überprüfen dürfen!

Kursdetails & Termine drucken

Sachkundiger Horizontalseilsysteme

Die Ausbildung zum Sachkundigen für Horizontalseilsysteme ist eine Zusatzqualifikation zum Sachkundigen für Steigschutz.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen zusätzlich im Vorfeld zu dieser Ausbildung auch die Ausbildung zum Sachkundigen für PSA gegen Absturz zu absolvieren, damit Sie auch die Läufer und die übrige PSA überprüfen dürfen! Lehrgang ist kein Montagekurs.

Kursdetails & Termine drucken

Sachkundiger für Anschlagpunkte

In diesem Lehrgang werden unter anderem die Anforderungen der EN 795 an das Setzen und Prüfen von Anschlagpunkten in Holz, Voll- und Hohlziegelwerk, Beton und Stahl in Theorie und Praxis behandelt. Schwerpunkt liegt auf den Anschlagpunkten der Klasse A.

Kursdetails & Termine drucken